22.06.2016, 15:16 Uhr

Bauunternehmer Eduard Fröschl senior verstorben

Die Familien Fröschl und die Firma Fröschl geben den Tod von Baumeister Kommerzialrat Ing. Eduard Fröschl (5.4.1937 - 22.6.2016) bekannt. (Foto: Fröschl)
Der bekannte Haller Bauunternehmer Baumeister Kommerzialrat Ing. Eduard Fröschl ist am Mittwoch, dem 22.06.2016 im Alter von 79 Jahren verstorben.
Eduard Fröschl hat die Geschicke der Firma Fröschl von 1960 bis 2000 maßgeblich geprägt.
Unter seiner Führung expandierte das Unternehmen und ist heute eines der renommiertesten Bauunternehmen Westösterreichs. Außerdem war auch im Immobilienbereich und im Tourismus tätig.
Baumeister Ing. Eduard Fröschl ist 1960 in das 1937 von seinem Vater, Maurermeister Eduard Fröschl sen., gegründete Unternehmen eingetreten und hat alle Bereiche des Unternehmens mit Beharrlichkeit und Fleiß ausgebaut. Noch in den 1960er-Jahren wurde die Firma um die Geschäftsfelder Tief-, Kraftwerks- und Wasserbau erweitert.
Es folgten ab 1969 (Erwerb der Kiesgrube in Absam) die Geschäftsbereiche Rohstoff, Transportbeton und Asphalt sowie 1974 Baustoffhandel. 1986 wurde das Hotel-Café Central in Innsbruck übernommen. Eduard Fröschl konnte zudem von 1979 bis 2000 eine Reihe von heimischen Bauunternehmungen sowie rohstoffgewinnende und -verarbeitende Betriebe übernehmen und in die Firmengruppe integrieren.

2000 erfolgte die Firmen-Übergabe an seine drei Kinder Eduard, Franz und Brunhilde Fröschl sowie der Rückzug ins Privatleben. Mit seiner Gattin Maria war der Familienmensch Eduard Fröschl seit 1963 glücklich verheiratet.
Eduard Fröschl war Zeit seines Lebens begeisterter Landwirt.
Seine Begeisterung galt besonders der Tierzucht und dem Pferdesport.
Der kunstsinnige Eduard Fröschl förderte viele Kunst- und Kulturprojekte wie zum Beispiel die Brass Band Fröschl Hall. Wenn es um sein soziales Engagement ging, zog er es vor, ohne viel Öffentlichkeit wirkungsvoll und gezielt zu helfen.

"Getreu seinem Motto, dass Beharrlichkeit und Fleiß zum Erfolg führen, werden wir stets ein dankbares und respektvolles Andenken an unseren gütigen Vater, unser Vorbild, den herausragenden Unternehmer, charakterstarken Menschen und tierliebenden Landwirt, Eduard Fröschl, bewahren", erklärte die Familie.

„Mit dem Vollblutunternehmer Eduard Fröschl verliert unser Land eine Persönlichkeit, die mit Fleiß, Können und der notwendigen Weitsicht sein Unternehmen geleitet hat. Mit über 1.000 Mitarbeiternnen und Mitarbeitern zählt das Unternehmen zu den großen Arbeitgebern in unserem Land und hat sich Eduard Fröschl immer sozial engagiert. Unser Mitgefühl und unsere Anteilnahme gilt der Familie“, kondolieren LH Platter und LRin Zoller-Frischauf.

Wirtschaftsbundobmann Franz Hörl erinnert sich: “Eduard Fröschl war ein Urgestein der Tiroler Wirtschaft. Er ist das perfekte Beispiel, dass Beharrlichkeit, Fleiß und eine starke Verbundenheit zur Natur von Erfolg gekrönt werden. Der Tiroler Wirtschaftsbund wird ihm ein gutes Andenken bewahren!“




Liste der Ehrungen:


Verleihung Berufstitel Kommerzialrat
Ehrenbürger der Gemeinde Tulfes
Verdienstkreuz des Landes Tirol
Ehrenzeichen des Landes Tirol
Ehrenzeichen der Stadt Hall in Tirol
Ehrenzeichen in Gold des Wirtschaftsbundes Tirol
Julius Raab Medaille des Wirtschaftsbundes Tirol
Goldenes Ehrenzeichen des Tiroler Pferdesportverbandes
Ehrennadel in Gold des Bundesverbandes für Reiten und Fahren in Österreich
Silbernes Leistungsabzeichen der Freiwilligen Feuerwehr Hall
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.