11.09.2016, 19:14 Uhr

Bio vom Berg

Die Bio vom Berg Genussmeile reichte vom Oberem Stadtplatz bis zum Stiftsplatz.

Köstliches in Bio kosten und genießen – so lautete das Motto beim diesjährigen Bio-Bergbauernfest in der Haller Altstadt.

Das traditionelle Bio-Bergbauernfest ist eines der schönsten Bio- und Familienfeste Westösterreichs und weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt und beliebt. Allein der Veranstaltungsort konnte dieses Jahr idyllischer nicht sein: Mitten in der Haller Altstadt präsentierten Tirols Bio-Bauern entlang einer ausgedehnten Einkaufs-, Info- und Genussmeile ihre nachhaltige und zukunftsfähige Arbeitsweise, vor allem aber ihre begehrten Produkte.

Raritäten – Biovielfalt im Alpenraum

Unter diesem Motto stand die heurige Bio vom Berg Veranstaltung, bei der die Biobauern der Region bereitwillig Auskunft gaben über Herstellung, Veredelung und Vermarktung ihrer Produkte. Auch so manch vergessen gegangene Spezialität konnte von den BesucherInnen des Festes wieder neu entdeckt werden, wie beispielsweise die köstlichen Brodakrapfen, ein Gemüsegröstl oder auch die Bio-Burger, welche gleich vor Ort zu den Klängen der Spackbacher Stadtmusik verköstigt werden konnten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.