02.07.2016, 18:17 Uhr

Österreichs bester Lehrbetrieb ist in Hall

Große Freude über die neuerliche hohe Auszeichnung (von links): Magdalena, Clemens und Birgit Happ, Susanne Happ-Schürz. (Foto: Die Fotografen)

Das Haller Unternehmen Friseur Happ wurde als „Österreichs bester Lehrbetrieb 2015 – Friseur und Perückenmacher“ ausgezeichnet.

Vor genau einem Jahr frisierte sich der Stefanie Angerer beim Bundeslehrlingswettbewerb an die Spitze der österreichischen Lehrlinge. „Das Training war sehr intensiv und es hat mir so viel gebracht“, freute sich das junge Talent, das im vergangenen Jahr im Friseur Happ Team seine Lehre abschloss. Ihr Sieg beim Bundeslehrlingswettbewerb und die fachlich perfekte Begleitung durch ihre Lehrherren Birgit und Clemens Happ brachten dem Haller Unternehmen jetzt eine weitere Auszeichnung. Die Bundessparte Gewerbe und Handwerk holte alle Gewinner der Lehrlingswettbewerbe des vergangenen Jahres vor den Vorhang.

„Seit 52 Jahren führt unsere Familie den Betrieb in Hall und in diesen Jahren wurden ca. 150 Lehrlinge ausgebildet“, freut sich Clemens Happ. Und seine Schwester ergänzt: „Für uns ist es selbstverständlich, dass wir unseren Lehrlingen eine gute Ausbildung mitgeben, schließlich wollen wir den jungen Menschen ein gutes Fundament für ihre weitere Zukunft mitgeben.“
Viele der ehemaligen Lehrlinge sind mittlerweile selbst erfolgreiche Unternehmer. Eine gute Ausbildung mit engagierten Lehrherren ist in der Wirtschaft ein wichtiger Startvorteil.

„Für die Wirtschaftskammer Österreichs ist die Entfaltung der Talente und Begabungen der jungen Menschen, die sich in den Betrieben in Ausbildung befinden, eine Kernaufgabe, denn davon hängt der Wohlstand des ganzen Landes ab“, unterstrich WKÖ-Präsident Christoph Leitl bei der Verleihung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.