12.10.2016, 13:13 Uhr

Wer richtig spart, macht Gewinn

Freuen sich über moderne Sparformen: v. l. Volksbank-Vorstand Markus Hörmann und Volksbank-Regionaldirektor Stefan Posch

Erlebnisausstellung der Volksbank zeigt Weg zu besserer Geldanlage

INNSBRUCK. Wir sind Weltmeister – Sparweltmeister! Rund 14% des verfügbaren Haushaltseinkommens legen Herr und Frau Österreicher jedes Jahr beiseite, was uns im internationalen Vergleich den ersten Platz einbringt. Sparen bleibt also in. Was die Art des Sparens betrifft, sind wir Österreicher immer noch konservativ eingestellt. Das Sparbuch, das angesichts von Nullzinsen kaum noch Ertrag abwirft, ist bis heute die beliebteste Sparform Österreichs. Nicht nur rund um den Weltspartag am 28. Oktober stellt sich daher die Frage: Wie spart man heute richtig und sinnvoll?
Antworten darauf gibt eine einzigartige Erlebnisausstellung der Volksbank Tirol und ihrem Fondspartner Union Investment, die in der Hauptgeschäftsstelle Innsbruck, noch bis zum 31.10.2016 zu sehen ist. „Zu viele Menschen wissen zu wenig über das Thema Geldanlage oder haben kein Interesse sich damit zu beschäftigen“, erklärt Stefan Posch, Regionaldirektor der Volksbank Tirol. „Unsere Ausstellung macht auf spielerische Weise mit Geldanlage vertraut.“

Aha-Erlebnis beim Spielen

An verschiedenen Stationen werden die Chancen und Risiken von Geldanlage erlebbar und – im wahrsten Sinne des Wortes – begreifbar. Ganz nach dem Motto: Man begreift Finanzthemen besser, wenn man sie angreifen kann. Mit Schaltern und Knöpfen hat es jeder Besucher selbst in der Hand, wie Höhe der Geldanlage, Dauer der Veranlagung, Zinskurs und Inflation den Geldwert beeinflussen.
Für Aha-Erlebnisse ist gesorgt: Wer etwa Aktien kauft und nach einem Jahr wieder verkauft, geht ein hohes Risiko ein. Gibt es inzwischen einen Einbruch am Aktienmarkt, hat er hohe Verluste. Wer hingegen über Jahrzehnte immer wieder in Aktienfonds investiert macht Gewinne. Zwar gibt es schlechte Jahre, wo die Kurse sanken, aber dafür wesentlich mehr gute Jahre mit Kurssteigerungen. Das kann man spielerisch bei der Ausstellung erfahren, wobei auch der Spaß nicht zu kurz kommt.
„Über Finanzthemen kurzweilig zu informieren, ist uns schon lange ein Anliegen“, so Volksbank-Vorstand Markus Hörmann: „Mit dieser Erlebnisausstellung bieten wir Interessierten aller Altersgruppen eine Hilfestellung, um zu einer besseren Geldanlage zu kommen!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.