15.03.2016, 12:15 Uhr

Ausstellung: „Der Wolf kehrt zurück“

Stadtwerke-Direktor Reinhard Fink im Kreis der Wolfsexperten bei der Ausstellungseröffnung im Maxoom am oekopark Hartberg.

Sonderausstellung im Erlebnisbereich am oekopark in Hartberg.

Mehr als 100 Jahre nach seiner Ausrottung beginnt „Meister Isegrimm“ seine alte Heimat wieder zu besiedeln. Grund genug für die Verantwortlichen des oekoparks Hartberg, an der Spitze Stadtwerke-Direktor Reinhard Fink, die Sonderausstellung „Der Wolf kehrt zurück“ in die Bezirkshauptstadt zu holen. In der Eingangshalle des Maxoom wird umfassend über den Wolf informiert, Ziel ist es, damit einen Beitrag zu einem konfliktfreien Zusammenleben von Mensch und Wolf zu leisten. Highlights der Ausstellung, die von der Bezirksstelle Voitsberg der Steiermärkischen Berg- und Naturwacht gestaltet wurde, sind ein „echter“ Wolf, der 1950 im Raum Gusswerk in der Obersteiermark erlegt wurde, und ein interaktiver Wolfswald, der in erster Linie für Kinder gedacht ist. Begleitend dazu wird jeweils Freitag bis Sonntag um 14.15 Uhr die Universum-Dokumentation „Mit Wölfen unter einer Decke“ gezeigt. Der Besuch der Ausstellung und des Films ist bei freiem Eintritt möglich.
Öffnungszeiten: bis 17. April werktags 8 bis 13 Uhr, Freitag bis Sonntag/Feiertag 14 bis 20 Uhr (Karsamstag geschlossen); öffentliche Führungen an Sonntagen zwischen 15 und 17 Uhr; für Gruppen auch unter tel. Reservierung unter 03332/62250-151; Infos auf www.oekopark.at bzw. www.maxoom.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.