17.07.2016, 17:57 Uhr

Großsteinbach als Sommerhighlight für den steirischen Feuerwehrnachwuchs

Spannende Szenen im "Kampf " um Sekunden auf der Bewerbsbahn auf dem Sportplatz in Großsteinbach
Über 2.500 Kids und Jugendliche des steirischen Feuerwehrnachwuchs waren am letzten Wochenende in der Schachblumengemeinde Großsteinbach , im Bereichsfeuerwehrverband Fürstenfeld zu Gast , um „ Vollgas „ zu geben. Zunächst auf der Bewerbsbahn , anschließend beim Hindernislauf wurden in den verschiedenen Durchgängen beim 46.Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb oder beim 9.Bewerbsspiel – um die „ Champion 2016 „ zu ermitteln, gekämpft.
Grundsätzliches Ziel dieses Wettbewerbes , der Kids war es, ein Leistungsabzeichen in Bronze oder Silber zu erlangen, je nach Alter im Bewerbsspiel oder beim Leistungsbewerb. Für manche Teilnehmer ging es auch darum , möglichst weit am Stockerl zu stehen, um beim Bundesfeuerwehrjugend- Leistungsbewerb im August 2016 in Feldkirch-Gisingen dabei zu sein. Denn Abschluss dieser zweitägigen Veranstaltung unter der Bewerbsleitung von ABI d.F Johannes Matzhold mit seinen 170 köpfigen Landesbewerterstab auf dem Sportplatz Großsteinbach bildete die Schlusskundgebung.
Hunderte Schlachtenbummler aus allen Teilen der Steiermark sorgten trotz kühlen und regnerischen Wetter für die perfekte Soundkulisse ,und es gab viel Jubel für die Sieger.
Als Landessieger in Bronze wurde die Jugend aus Prebensdorf ( Bezirk Weiz ) Gefolgt von Schützing ( Bezirk Feldbach ) und Fressnitz ( Bezirk Mürzzuschlager ) ermittelt.
Erster Platz im Bewerb Silber belegte die Gruppe Fressnitz ( Bezirk Mürzzuschlag) vor Prebensdorf ( Bezirk Weiz ) und Edelsbach bei Feldbach .
Beim Bewerbsspiel der 10 bis 12 Jährigen siegte das Team Dirnbach ( Bezirk Feldbach ) vor Ehrenschachen/ Friedberg ( Bezirk Hartberg-Fürstenfeld ) und Hausmannstätten ( Bezirk Graz-Umgebung ).
In der Wertung Bewerbsspiel Silber waren die Gruppe Dirnbach bei Feldbach und Hausmannstätten bei Graz , sowie Grambach bei Graz auf dem Siegerstockerl.
Der „ Styrian Junior Firefighter Cup „ ging im heurigen Jahr an die Feuerwehr Kornberg-Bergl bei Riegersburg ( Bezirk Südoststeiermark ) , sowie Ehrenschachen / Friedberg ( Bezirk Hartberg-Fürstenfeld ).Mit der Durchführung dieses Landesfeuerwehrjugend-Leistungsbewerb in der Schachblumengemeinde Großsteinbach unter ihren Bürgermeister Josef Rath wurde ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Großsteinbach mit seinen Kommando unter der Führung von Günther Groß und dessen Stellvertreter Dieter Groß ,sowie seinen über 100 köpfigen Team vollbracht, und somit auch für den nächsten Landesjugendbewerb im Jahr 2017 im Bereichsfeuerwehrverband Judenburg eine hohe Latte gelegt.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.