07.09.2016, 16:13 Uhr

Ilzer Marktfest wurde zum Publikumsmagneten

Offizielle Festeröffnung: Bürgermeister Rupert Fleischhacker mit Gemeindevorstand und Gästen. (Foto: KK)

Bei Kaiserwetter sorgte ein bunter Festreigen beim 16. Ilzer Marktfest für Genuss und Feststimmung.

Als Musikerikone Wilfried zum Abschluss des Ilzer Marktfestes beim großen Konzert auf dem bis auf den letzten Platz gefüllten Hauptplatz stimmgewaltig seinen "Ikarus" über die Zuschauermenge "fliegen ließ", war der Refrain des Hits "Nicht das Gelingen, nur der Versuch zählt am Schluss" durch die zahlreichen Festhöhepunkte der zweitägigen Traditionsveranstaltung längst in Abrede gestellt. Das Team rund um Hans Prenner, Norbert Lipp, Dieter Baronigg, Gerhard Eibel und Markus Wallner konnte bei herrlichem Spätsommerwetter mit einem gefälligen Festprogramm aufwarten, dass die vielen Besucher in wahre Feierlaune versetzte. Nach dem Auftakt mit dem Ilzer Marktlauf und dem Schnapserturnier wurde der Abend im Weindörfl in geselliger Stimmung bei feinen Jazzklängen des JazzStandartQuartett zum Genuss.
Zum von ORF-Moderatorin Sigrid Maurer moderierten Frühschoppen mit dem Musikverein Ilz und internationalen Gästen am Sonntag begrüßte Bürgermeister Rupert Fleischhacker unter den Besuchern LAbg. Lukas Schnitzer sowie den Fürstenfelder Bürgermeister Werner Gutzwar und den Ortschef von Sinabelkirchen, Emanuel Pfeifer. Auch die preisgekrönte junge Harmonika-Tastenakrobatin Sophie Spanner und Voicekids-Sieger Lukas Janisch standen auf der Bühne. Abschließender Höhepunkt war der Auftritt von Magic Reloaded mit viel umjubelten Special Guests wie Carl Peyer, Jimmy Cogan, Josef Jandrasits und Wilfried. Die Ilzer Gastronomie, Vereine und Selbstvermarkter kredenzten regionale Kulinarik, ein Vergnügungspark und Straßenkunst sorgten für Abwechslung,
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.