27.09.2016, 15:55 Uhr

Viele Gratulationen und der Segen von oben

Der Bürgermeister ist Ehrenbürger: Johann Urschler mit Gattin und prominenten Gratulanten. (Foto: KK)

LH Hermann Schützenhöfer und Bischof Wilhelm Krautwaschl gratulierten Johann Urschler zum 70. Geburtstag.

Hunderte Gäste kamen in das Weingut Schloss Thaller in Maierhofbergen, um dem Großwilfersdorfer Bürgermeister Johann Urschler anlässlich seines 70. Geburtstages, den er am 9. September feierte, zu gratulieren. Neben den Vertretern des Gemeinderates, der Großwilfersdorfer Vereine und Feuerwehren sowie zahlreichen Bürgermeisterkollegen machten auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Diezösanbischof Wilhelm Krautwaschl, ÖVP-Bundespartei-Klubobmann Reinhold Lopatka, Landtagsabgeordneter Hubert Lang, Bundesrat und Seniorenbundobmann Gregor Hammerl und Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer dem Jubilar ihre Aufwartung. Im Namen des Gemeinderates überreichte Vizebürgermeister Franz Zehner dem langjährigen Ortschef die Ehrenbürgerschaft von Großwilfersdorf.
Eine ganz besonderes Geburtstagspräsent hatte der Musikverein für seinen Bürgermeister parat: Senior-Kapellmeister Karl Urschler komponierte für Johann Urschler den Marsch "Mein Blumendorf", der dem Geburtstagskind im Rahmen des Festaktes präsentiert wurde.
Schützenhöfer, Lopatka und Wiesenhofer würdigten die Verdienste Urschlers in kurzen Festreden. Dieser zog sichtlich gerührt und freudig ein Resümee über seine nunmehr 24jährige Karriere als Politiker - ausgestattet mit zahlreichen verantwortungsvollen Funktionen: "Ich habe meine Arbeit stets als Dienstleister gesehen - getrennt in die Pflicht und in die Kür", dankte er seinen Wegbegleitern und vor allem seiner Gattin Marianne und seinen beiden Kindern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.