05.09.2016, 09:32 Uhr

40 Kilometer für den guten Zweck

Zahlreiche Radfans waren dabei als wieder der Startschuss zur Fantastischen Radtour in Bad Blumau fiel.

Radfreunde traten bei der Fantastischen Radtour in Bad Blumau ordentlich in die Pedale.

Bei Kaiserwetter ging die traditionelle Fantastische Radtour für den Klimaschutz in Bad Blumau zum 11. Mal über die Bühne. Organisiert durch den Tourismusverband Bad Blumau um Obfrau Maria Perl und Sonja Brünner, traten wieder zahlreiche Radsportfans in die Pedale, um 40 Kilometer für den guten Zweck zu bestreiten. Die familienfreundliche Tour führte von Bad Blumau über Kleinsteinbach, Burgau, und Rudersdorf nach Fürstenfeld, wo sich die Teilnehmer bei der Labestation stärken konnten, bevor es über Speltenbach und Altenmarkt wieder zurück nach Bad Blumau ging. Auf der Tour gab es auch verschiedene Ausflugsziele zu besichtigen. Der Abschluss fand in der Sommerkuch'l im Rogner Bad Blumau statt, wo bei einem Wertschätzspiel tolle Preise gewonnen werden konnten. Der Reinerlös der Veranstaltung kam dem WWF zugute.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.