18.04.2016, 07:30 Uhr

A2 Schäffern: Verkehrsunfall mit Sachschaden

(Foto: KK)
Am Sonntag, 17. April 2016, gegen 4.15 Uhr war ein 63-jähriger Lkw-Lenker mit seinem Sattelkraftfahrzeug auf der A2 in Richtung Graz unterwegs. Aus derzeit noch unbekannter Ursache kam er bei Schäffern von der Fahrbahn ab und touchierte eine Leitschiene. Dabei wurde der Tank des Fahrzeugs leicht beschädigt.
Der Lenker setzte seine Fahrt am Pannenstreifen bis zur nächsten Pannenbucht fort. Dieselöl trat bereits während der Weiterfahrt am Pannenstreifen aus dem Fahrzeug aus. In der Pannenbucht floss das austretende Dieselöl in einen angrenzenden Abwasserkanal. Der Streckendienst der Autobahnmeisterei Warth streute Bindemittel, um ein weiteres Einfließen des Dieselöls in den Kanal zu verhindern. Die verständigten Feuerwehren Pinggau und Schäffern fingen das weitere ausfließende Dieselöl auf. Der verunfallte Fahrzeug wurde abgeschleppt. Der 63-jährige Lkw-Lenker wurde bei dem Unfall nicht verletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.