30.05.2016, 07:12 Uhr

Alkoholisierter Pkw-Lenker verursachte Verkehrsunfall

(Foto: KK)
Neudorf bei Ilz. Ein stark alkoholisierter Pkw-Lenker kam Sonntagmorgen, 29. Mai 2016, von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Wartehäuschen und einen Carport. Der Lenker und zwei seiner vier Beifahrer wurden verletzt.
Gegen 5.15 Uhr fuhr ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Weiz mit seinem Pkw in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand auf der Bundesstraße B65 von einem Tanzlokal kommend in Richtung Ilz. Im Fahrzeug saßen noch vier Beifahrer. Im Ortsgebiet von Neudorf bei Ilz kam der 20-Jährige aus unbekannter Ursache auf das Bankett der Gegenfahrbahn, kollidierte mit dem Betonsockel einer Brücke und prallte in weiterer Folge gegen ein Buswartehäuschen und einen angrenzenden Carport. Der Pkw kam im Garten eines dortigen Anrainers zum Stillstand. Der Pkw-Lenker sowie zwei seiner Mitfahrer (beide 20 Jahre alt aus dem Bezirk Südoststeiermark) wurden bei dem Unfall verletzt und vom Rettungsdienst in das Krankenhaus Feldbach eingeliefert. Die beiden weiteren Insassen blieben unverletzt. Ein beim Lenker durchgeführter Alkotest verlief positiv. Die Rettungs- und Bergearbeiten wurden von den Feuerwehren Neudorf bei Ilz, Kalsdorf/Buchberg und Ilz, die mit insgesamt 28 Personen im Einsatz standen, durchgeführt.

Quelle: Landespolizeidirektion Steiermark
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.