25.03.2016, 15:20 Uhr

Blechtanzmusik in St. Lorenzen/Wechsel

Die sieben Musiker „verzauberten“ mit musikalischen Raritäten die Besucher und Zuhörer.
Seit dem Jahre 1885 gibt es eine Tanzmusik in St. Lorenzen am Wechsel mit einem unvergleichbaren Klang. Zu einem musikalischen Abend mit der Präsentation ihres ersten Tonträgers luden die Musiker in den Kutursaal, welcher bis auf den letzten Platz gefüllt war. Johann Hutz begrüßte die vielen Besucher, die vielen Freunde der Blechtanzmusik, darunter auch die Ehrengäste Pfarrer Propst Mag. Gerhard Rechberger und Bürgermeister Hermann Pferschy sowie den Arrangeur Josef Hutz, ein musikalisches Urgestein. Er hat 70 Stücke aus der damaligen Zeit arrangiert, 20 Stücke davon sind auf dem Tonträger zu hören, welcher auf der Gemeinde (03331-3100) oder bei allen Musikern erhältlich ist. Mit wahren humorvollen Schmankerl aus St. Lorenzen moderierte Franz Schreiner den musikalischen Abend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.