13.06.2016, 11:28 Uhr

Der 10. Schwaigen-Reigen war trotz Regen ein Hit

Die Musikerinnen von Putz & Stingl eröffneten mit Organisatorin Erika Sieder den 10. Schwaigen-Reigen.
Mit Almschroa, Jodler und Juchazer wurde heuer der 10. Schwaigen-Reigen von und mit in- und ausländischen Gästen, Almhaltern und Weidevieh eröffnet. Fasziniert waren die Besucher des Jubiläums-Auftaktes am Hochwechsel auch von den Sängern der Gruppe Insingizi aus Simbabwe, die gemeinsam mit Almhalter Eberhard Zingl eindrucksvoll zeigten, wie sie afrikanisches und österreichisches Weidevieh mit Rufen anlocken. "Regen bringt Segen", schmunzelte Organisatorin Erika Sieder, die bereits Regenschirme für die Gäste bereit hielt. Das länderübergreifende Festival der Almhütten zog trotz des bescheidenen Wetters wieder zahlreiche Volksmusik- und Wanderfreunde auf die 17 Almhütten und Schwaigen, auf denen rund 60 Musik- und Sängergruppen ihr Können zum Besten gaben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.