11.03.2016, 07:37 Uhr

Ein besonderes Ferkel als Abschiedsgeschenk

Ferkelring-Geschäftsführer Franz Veigl (Mitte) wurde mit einem Holzferkel in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet.
Rund 37 Jahre war Franz Veigl aus Rohr für den Ferkelring Hartberg tätig, 21 Jahre prägte er die Entwicklung als Geschäftsführer. Im Rahmen der jüngsten Jahreshauptversammlung in Gasthof Kirchenwirt in St. Johann in der Haide wurde er in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet. Obmann Johannes Haas, Ehrenobmann Anton Koch und Obmannstellvertreter Herbert Rodler dankten mit einem Holzferkel für die jahrelange engagierte Tätigkeit. Launiger Kommentar von Kammerobmann Johann Reisinger, der als Ehrengast zur Versammlung geladen war: „Füttern musst du es nicht, aber dafür alle zwei Jahre streichen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.