15.10.2016, 15:08 Uhr

Eine echte Schule fürs Leben

Hoher Besuch: LR Johann Seitinger und LAbg. Hubert Lang mit Dir. Karin Kohl und einigen Schülerinnen.

Landesrat Johann Seitinger besuchte die Fachschule Hartberg-St. Martin.

Hohen Besuch gab es vor wenigen Tagen in der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Hartberg-St. Martin. Der für das landwirtschaftliche Schulwesen zuständige Landesrat Johann Seitinger machte sich persönlich ein Bild vom Ausbildungsniveau und von der Ausstattung der Schule.

Lob für die Leistungen

Und nach einem Schulrundgang, einer Diskussion mit Schülern und Lehrern und einer ausgiebigen Kostprobe des kulinarischen Könnens der Schüler fiel das Resümee Seitingers überaus positiv aus: „Die Fachschule Hartberg-St. Martin ist eine echte Lebensschule, ich danke dem engagierten Team rund um Direktorin Karin Kohl für den hohen persönlichen Einsatz.“ Neben dem Lob für die pädagogischen Leistungen wies der Landesrat aber auch den zunehmenden Anspruch an die landwirtschaftlichen Fachschulen hin. „Wir müssen besser sein als die anderen und die Schulen als offene Häuser sehen, die durch Veranstaltungen oder die Mitgestaltung von Festen und Feiern von der der Bevölkerung wahrgenommen werden.“

Achtung! Am Freitag, 2. Dezember, von 9 bis 12 und von 13 bis 15 Uhr findet in der Fachschule Hartberg-St. Martin ein Tag der offenen Tür statt zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Kontakt: FS Hartberg-St. Martin, Tel.: 03332/62603; Web: www.fs-hartberg.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.