15.06.2016, 14:28 Uhr

Einladung zum Waldspaziergang

Der Wald ist unser wichtigster Erholungsraum. Der Wald wirkt auf unseren Körper und auf unsre Seele beruhigend, Atmung und Herzschlag werden langsamer, unsere Muskeln entspannen sich, die Stresshormone werden reduziert. Ein täglicher halbstündiger Waldspaziergang hat den Erholungswert eines dreiwöchigen Kuraufenthaltes. Neue medizinische Untersuchungen aus Japan weisen nach, dass der Wald sich auch sehr positiv auf unser körpereigenes Immunsystem auswirkt. Nach wenigen Stunden Spazierengehen im Wald sind die Krebskillerzellen, die Krebszellen aufspüren und attackieren, um mehr als 50% angestiegen. Deshalb wurde in Japan ein Waldspaziergang „shinrin yoku“(Waldbaden) als neuester Therapiehit eingeführt.
Der Waldverband Hartberg-Fürstenfeld lädt am Sonntag, 26. Juni, um 13 Uhr In Wenigzell, Treffpunkt beim Betrieb Maschinenbau Mayrhofer, Sommersgut 13 zu einem Waldspaziergang ein. Dabei werden auch forstfachliche Themen wie: „EKG: Was ist ein klimafitter Wald?“ oder die Beurteilung der Arbeitsqualität nach einem Harvestereinsatz behandelt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.