08.08.2016, 10:42 Uhr

Einmal Schnuppern und Abtauchen, bitte!

Zum dritten Mal diesen Sommer lud der Tauchclub Fürstenfeld beim Schnuppertauchen zum Erlebnis unter Wasser.

Zum dritten Mal begaben sich die Teilnehmer beim Schnuppertauchen im Fürstenfelder Freibad unter Wasser.

Im Rahmen des Fürstenfelder Ferienpasses bot der Tauchclub Fürstenfeld wieder sein berühmtes Schnuppertauchen im Freibad Fürstenfeld. Neben der Theorie rund um die Ausrüstung und das richtige Verhalten unter Wasser konnten die Teilnehmer einen Blick durch die Tauchbrille unter Wasser werfen. "Nach einer Einschulung über die Tauch-Gerätschaften wird gleich abgetaucht", freute sich Obmann und Organisator Markus Silbert. Im 2 Meter Bereich des Sportbeckens wurden die Schnuppertaucher ans Atmen unter Wasser per Sauerstoffflasche gewöhnt, bevor es im Anschluss in die Tiefe des Sprungbeckens ging. Durch die professionelle Betreuung der erfahrenen Tauchclubmitglieder wurde allen Teilnehmern ein abenteuerlicher Nachmittag ermöglicht.


Aktives Vereinsleben

Der Fürstenfelder Tauchclub, der 1994 gegründet wurde zählt zur Zeit rund 100 Mitglieder. Auch außerhalb des Ferienpasses ist der Tauchclub äußerst aktiv. Neben zwei großen Tauchausflügen stehen auch Tauchtreffs im Winter als auch ein Sommerfest und eine große Jahresabschlussfeier am Jahresprogramm.
Die Mitgliedschaft ist ab 12 Jahren möglich.
Weitere Infos zum Tauchclub unter: www.dertauchclub.at oder info@twsc-ffld.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.