19.04.2016, 08:13 Uhr

FF Pinggau: Geisterfahrerunfall auf der A2

Am 16. April wurde die FF Pinggau zu einem Unfall auf die A2 gerufen. Um etwa 3 Uhr war ein junger PKW-Lenker aus NÖ auf der A2 bei Schäffern als Geisterfahrer unterwegs. Zwei, Richtung Wien fahrende, LKW konnten zwar noch nach rechts ausweichen und so einen Frontalzusammenstoß verhindern, aber ein LKW streifte den PKW, welcher schwer beschädigt auf der 2. Fahrbahn zum Stillstand kam. Dabei erlitt der PKW-Lenker leichte Verletzungen.
Die mit drei Fahrzeugen und 13 Mann ausgerückte FF Pinggau beleuchtete die Unfallstelle, reinigte die Fahrbahn von Wrackteilen und Glassplittern und entfernte das Wrack aus dem Gefahrenbereich. Zusätzlich zur FF Pinggau waren die API, Rotes Kreuz und ASFINAG vor Ort. Nach etwas mehr als einer Stunde war der Einsatz wieder beendet.

Bericht und Fotos: FF Pinggau
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.