21.06.2016, 08:35 Uhr

Fleißige Müllsammler geehrt

BH Max Wiesenhofer, Bgm. Hermann Grassl, Georg Pfeifer und Gerhard Kerschbaumer gratulierten den Gewinnern.

Erfolgreiche Bezirksbilanz der Aktion "Saubere Steiermark".

Mit einer Sammelmenge von ca. 16.900 kg war die Aktion „Der große Steirische Frühjahrsputz“ im Bereich des Abfallwirtschaftsverbandes Hartberg ein voller Erfolg. Rund 4500 Teilnehmer (das sind fast 7% der Bewohner!!) aus allen 27 Verbandsgemeinden reinigten öffentliche Flächen und setzten damit ein Zeichen gegen das achtlose Wegwerfen von Abfall.

Glückliche Gewinner

Kombiniert wurde die Aktion „Saubere Steiermark“, die unter dem Motto „Reinwerfen statt Wegwerfen“ stand, mit einem Gewinnspiel. Im Rahmen einer kleinen Feier am Betriebsgelände des Abfallwirtschaftsverbandes Hartberg, in St. Johann in der Haide wurden die Preisträger von Bezirkshauptmann Max Wiesenhofer, Obmann Bgm. Hermann Grassl, Geschäftsführer Georg Pfeifer, sowie Umwelt- und Abfallberater Gerhard Kerschbaumer geehrt. Der Hauptpreis, ein Wochenende im 4 Sterne Hotel Puchas Plus im Wert von 500 Euro ging an Florian Ruthofer aus Bad Waltersdorf. Weiter Preise gingen an Jana Ertl aus Rohrbach an der Lafnitz und Verena Riegler aus St. Jakob im Walde. Über einen Landespreis (eine Ballonfahrt für zwei Personen) durfte sich Helmut Mauerhofer aus Greinbach freuen. Die Volksschule Vorau und die Plattform „Zusammenleben“ aus der Ökoregion Kaindorf wurden für besondere Leistungen im Bereich des Umweltschutzes und für den vorbildlichen Einsatz bei der Aktion „Saubere Steiermark“ ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.