15.06.2016, 07:57 Uhr

Gemeinsam für die Region aktiv sein

TV Hartbergerland: Alex Thurner, Barbara Stumpf, Karin Ammerer und Jörg Seewald mit Erich Neuhold (Steiermark Tourismus).

Positive Stimmung herrschte bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes Hartbergerland.

Trotz großer Konkurrenz – Österreich spielte bei der Fußball-EM gegen Ungarn – folgten zahlreiche Mitglieder der Vollversammlung des Tourismusverbandes Hartbergerland. Obfrau Karin Ammerer und Geschäftsführerin Barbara Stumpf freuten sich dazu auch Steiermark Tourismus-Geschäftsführer Erich Neuhold begrüßen zu können.
Die Zusammenführung der sechs Gemeinden Hartberg, St. Johann in der Haide, Rohrbach an der Lafnitz, Grafendorf, Greinbach und Kaindorf ist auf Schiene, die ersten Projekte, wie das Frühlingserwachen im Hartbergerland, wurden erfolgreich durchgeführt. Für das Jahr 2016 ist sowohl einnahmen- als auch ausgabenseitig ein Budget in der Höhe von 475.000 Euro vorgesehen, größte Veranstaltung des TV Hartbergerlandes ist die Weltradsportwoche, die heuer von 11. bis 21. August auf dem Programm steht. Dazu werden wieder hunderte Radsportler aus rund 30 Nationen erwartet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.