27.06.2016, 10:04 Uhr

Guten Morgen Österreich weckte vom Stubenbergsee

Zum Start der zweiten steirischen „Guten Morgen Österreich“-Woche waren Moderatorin Eva Pölzl und ihr steirischer Co-Moderator Oliver Zeisberger am Stubenbergsee zu Gast. Als prominente Gästen der dreistündigen Sendung konnten Schlagersänger Andreas Fulterer und Marathonläuferin Eva Maria Gradwohl begrüßt werden. Das Tagesthema drehte sich rund um „Das Geschäft mit den Sportwetten“, die Therapeutin und Kabarettistin Barbara Balldini widmete sich dem Servicethema „Urlaub, Sonne, Meer und warum Männer immer weniger Lust haben“. Eine besondere Schachtel-Boot-Regatta mit selbst gebauten Booten der NMS Stubenberg gab es beim „Früh-Stück“. Grund für den ORF-Besuch: Die Gemeinde ist für einen der wärmsten Badeseen Österreichs ‒ den Stubenbergsee ‒ und gilt auch als ideale Stätte für die Ballonfahrt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.