07.06.2016, 09:52 Uhr

Hausärztliche Versorgung in Vorau sichern

Die Arbeitsgruppe rund um Gesundheitskoordinator Patriz Pichlhöfer will die hausärztliche Versorgung sichern. (Foto: KK)

Neue Arbeitsgruppe rund um Gesundheitskoordinator Patriz Pichlhöfer.

Gesundheitskoordinator Patriz Pichlhöfer hat eine Arbeitsgruppe einberufen, um sich mit vereinten Kräften für die hausärztliche Versorgung in Vorau einzusetzen. Die derzeitige Arbeitsgruppe besteht aus Dir. Manuela Holowaty (Marienkrankenhaus Vorau), Peter Sallegger (Augustinus Apotheke), Peter Lux (Allgemeinmediziner im Ruhestand), Vzbgm. Patriz Rechberger (Wirtschaftsreferat – Gemeinde), GR Christa Haspl (Gesundheitsreferat – Gemeinde), Bgm. Bernhard Spitzer und Gesundheitskoordinator Patriz Pichlhöfer. Die Zielsetzung der Arbeitsgruppe ist klar definiert und setzt sich aus zwei Schwerpunkten zusammen: Es werden alle erdenklichen Maßnahmen gesetzt, die eine rasche Nachbesetzung für die ab Juli freiwerdende 2. Kassenplanstelle in Vorau unterstützen bzw. sicherstellen sollen. Möglichkeiten und Modelle sollen erarbeitet werden, die die zukünftige hausärztliche Versorgung langfristig in der Gesunden Region Vorau sichern sollen. Dies soll in weiterer Folge einen Beitrag dazu leisten, wie zukünftig die hausärztliche Versorgung im ländlichen Raum aussehen kann.
Gespräche mit den Verantwortlichen (Ärztekammer, Gebietskrankenkasse, Land Steiermark & Gesundheitsfonds Steiermark) werden bereits geführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.