24.09.2016, 16:24 Uhr

Hopfen aus eigenem Anbau für Toni Bräu und Co.

Auch die Bürgermeister Thomas Teubl und Hermann Grassl halfen „den Hofers“ bei der Hopfenernte für ihr Toni Bräu.
Zu einem ungewöhnlichen Event luden Erika und Toni Hofer, Inhaber der Brauerei Toni Bräu in Wagenbach bei Ebersdorf, auf ein Feld in der Marktgemeinde Kaindorf ein. Gemeinsam mit Freunden, Nachbarn, Stammkunden und Bierliebhabern wurde der erste eigene Hopfen, und zwar in Bio-Qualität, für die Bierproduktion geerntet. Unter den fleißigen Helfern waren auch die beiden Bürgermeister Thomas Teubl aus Kaindorf und Hermann Grassl aus Hartl sowie die Kaindorfer Klima- und Energiemodellregion-Managerin Margit Krobath.
Im Anschluss an die Ernte gab es natürlich auch das Endprodukt in heller und dunkler Form zu verkosten, dazu „servierte“ Toni Hofer auch jede Menge Wissenswertes über das Brauen. So erfuhren die fleißigen Helfer auch, dass für 1.000 l Bier nur rund 1 kg Hopfen notwendig ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.