24.08.2016, 09:45 Uhr

Information zur Gesundheit am Fürstenfelder Hauptplatz

Nach 8 Erlebnis-Stationen bei dem die Gesundheit getestet wird, wartet eine entspannende Massage auf die Besucher.

Noch bis Donnerstag, 25. August gastiert die "Fit und Gesund Expo" in der Thermenhauptstadt.

Allgemeines Wohlbefinden wird im Thermenland groß geschrieben. Nicht nur der Geist, auch der Körper soll fit gehalten werden. Gestern startete darum die dreitägige "Fit und Gesund Expo" am Fürstenfelder Hauptplatz.
Noch zwei Tage, nämlich heute ( 24.08.) und morgen (25.08.) haben Interessierte von 14 bis 17 Uhr die Möglichkeit sich einem Gesundheitscheck zu unterziehen - ganz nach dem Motto "Vorbeugen ist besser als heilen".

Rund-um Gesundheitscheck

An acht Erlebnisstationen können Besucher unter anderem Blutzucker- und Cholesterin, Körperfett, Blutdruck und Lungenfunktion messen lassen. Bei einem 3-minütigen Work-Out am Stepper wird die Fitness getestet. Danach gibt es eine Entspannungsmassage zur Lockerung der Muskeln bevor mittels Computertest das biologische Alter eruiert wird. Im Gespräch mit einem Arzt werden aus all diesen Momentaufnahmen der persönlichen Gesundheit konkrete Wege der Vorbeugung aufgezeigt.

Großes Interesse

"Bereits am ersten Tag war jede Menge los", freuten sich Organisator Philipp Reiner und Shaina Strimbu von IMPACT- Austria. Die acht Stationen orientieren sich nach dem Acronym WERTVOLL, das für Wasser, Ernährung, Ruhe, Training, Vertrauen, Ohne Drogen, Licht und Luft steht. "Diese acht Säulen der Gesundheit stehen jedem Menschen eigentlich gratis zur Verfügung. Mit dieser Ausstellung möchten wir das Bewusstsein schärfen und darauf hinweisen bewusst mit der Gesundheit umzugehen", so Strimbu. Ein Bücherstand mit Fachliteratur und Broschüren ergänzt die Gesundheitsexpo.

Gesundheit - vorgetragen

Im Rahmen der Veranstaltung finden auch zwei Gesundheitsvorträge statt - einer davon gleich heute um 19 Uhr im JUFA Fürstenfeld. Allgemeinmediziner Kurt Sternberger geht dabei der Frage nach, warum in der Medizin alle von Ernährung sprechen.
Kommenden Mittwoch, am 31. August folgt um 19 Uhr Vortrag Nummer zwei, bei dem unser persönlicher Computer: das Gehirn im Fokus steht. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.