01.08.2016, 18:43 Uhr

Lieben – Hassen, Hoffen – Zagen

Die vier Gesangsolisten geben am 19. August ein Konzert im Vorauer Barocksaal
Glanzstücke aus Lied, Oper und Operette unter dem Motto „Lieben – Hassen, Hoffen – Zagen“ bringen die vier Gesangsolisten Monika Romirer, Sopran, Paolo Scariano, Tenor, David Franz Hobelleitner, Bariton und Lasha Papava, Bass, am Klavier begleitet von Christian Dolcet am 19. August im Barocksaal des Chorherrenstiftes Vorau zu Gehör. Beginn ist 19 Uhr.
Gemeinsam präsentieren die jungen Künstler Vokalwerke verschiedener Epochen und Genres. Sie nehmen das Publikum mit auf eine musikalische Reise auf dem schmalen Grat zwischen Liebe und Hass, sowie Hoffnung und Verzweiflung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.