10.06.2016, 12:51 Uhr

Meinung: Kunden Könige sein lassen

(Foto: Oliver Wolf)

alfred.mayer@woche.at

Auch das beste System kann nur dann funktionieren, wenn sich die Beteiligten an die Regeln halten. So verhält es sich auch mit der "Parkraumbewirtschaftung neu" in der Hartberger Innenstadt. Eine Lösung, in die sowohl die Vertreter der Gemeinde als auch der Innenstadt-Unternehmer einiges an Arbeit und Hirnschmalz investiert haben, und vor allem eine Lösung, die für alle Beteiligten wirklich Sinn machen kann.
Warum "kann"? Weil es sicher nicht den gewünschten Erfolg bringt, wenn einige "schwarze Parkschafe" weiterhin meinen, ihre Fahrzeuge direkt vor den Geschäften, Betrieben, Büros oder Ordinationen in der Innenstadt abzustellen und alle zwei Stunden die Parkuhr weiterdrehen oder weiterdrehen lassen. Denn eines muss in diesem Zusammenhang klar sein: Der Kunde ist auch beim Parken König.

Innenstadt wird kundenfreundlicher
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.