10.03.2016, 19:31 Uhr

Mütter übernahmen die Rollen ihrer Kinder

LFS Kirchberg-Direktor Roman Bruckner (l.) freut sich über den Erfolg der 24. Kirchberger Müttertage.
Mehr als 120 Mütter von Schülern der landwirtschaftlichen Fachschule Kirchberg folgten der Einladung, im Rahmen der 24. Kirchberger Müttertage die Schule mit ihrem vielfältigen Angebot näher kennenzulernen. Auf dem Programm standen unter anderem Vorträge, Kreativ-Workshops und sportliche Aktivitäten. Highlight war ein „Candle-Light-Dinner“ im Schlosshof. Die Schüler übernahmen in der Zwischenzeit zuhause zahlreiche Aufgaben ihrer Mütter.
„Ziel ist es, Zeit zum Ausspannen, zum Gedankenaustausch sowie zum Gespräch mit Lehrern und Mitarbeitern des Hauses zu ermöglichen“, so LFS Kirchberg-Direktor Roman Bruckner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.