04.10.2016, 10:29 Uhr

Neuer Lastenaufzug für die FF Pöllau

OBI Anton Flois, Dir. Günter Muhr, OBI Anton Kimmelmann, HBI Stefan Prinz, Dir. Franz Straußberger und Dir. Karl Schneeflock (v.l.). (Foto: KK)
Im Zuge der laufenden Rüsthauserweiterung der FF Pöllau wurde ein eigener Lastenaufzug installiert. Der Lift bietet den Florianis die Möglichkeit, vom Keller bis in den 1. Stock volle 1.600 kg zu transportieren. Dies wird die Feuerwehrmänner in Zukunft die Arbeit bei Einsätzen und Tätigkeiten im Rüsthaus enorm erleichtern.
Nach wochenlanger Arbeit konnte dieser nun endlich in Betrieb genommen werden.
Anlässlich dieses erfreulichen Ereignisses ließen es sich natürlich die Vertreter der örtlichen Raiffeisenbank Pöllau-Birkfeld, Dir. Günter Muhr, Dir. Franz Straußberger und Dir. Karl Schneeflock nicht nehmen, die erste offizielle Fahrt mit dem Kommando der FF Pöllau zu machen.
Finanziert wurde der Lift durch die FF Pöllau selbst und durch eine großzügige Unterstützung der Raiffeisenbank Pöllau-Birkfeld, "bei der sich die Pöllauer Florianis nochmals recht herzlich bedanken", so HBI Stefan Prinz Kommandant der FF Pöllau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.