08.06.2016, 09:56 Uhr

Nicht vergessen!

Feierliche Kranzniederlegung am "Kriegerdenkmal"
Zur Feldmesse am Dorfplatz lud der österreichische Kameradschaftsbund der Ortsgruppe Wenigzell mit Obmann Herbert Berger. Nach dem Gottesdienst, zelebriert von Pfarrer Lukas Zingl und einer kurzen Festansprache des Obmannes mit den Fahnenabordnungen aus Vorau und Wenigzell erfolgte am „Kriegerdenkmal“ die Fahnenniederlegung, mit dabei auch der letzte „echte Heimkehrer“ aus Wenigzell Jakob Pötz mit 90 Jahren. Der Musikverein Wenigzell mit Kapellmeister Gerald Binder sorgte für die musikalische Umrahmung von Gottesdienst und dem anschließenden Frühschoppen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.