23.08.2016, 07:41 Uhr

Oberlungitz: Stefan Gmeiner hat ein wirklich scharfes Hobby

Stefan Gmeiner aus Oberlungitz fertigt in seiner Freizeit individuelle Jagd- und Taschenmesser.
Schon als Kind war Stefan Gmeiner aus Oberlungitz, Gemeinde Lafnitz, fasziniert von Taschenmessern. Vor rund zwei Jahren kam der Installateur dann auf die Idee, sich selbst ein Messer anzufertigen. Der Prototyp dieses Knickers für die Lederhose gelang so gut, dass im Laufe der Zeit die ganze Familie mit Messern ausgestattet wurde.
Mittlerweile sind es verschiedene Modelle, vorwiegend Jagdmesser, die nach eigenen Designs angefertigt werden. Für die Griffe dient in erster Linie Hirschhorn, das von örtlichen Jägern zur Verfügung gestellt wird, zum Einsatz kamen aber auch schon verschiedenste heimische Holzarten, Kamelknochen und eine 3.000 Jahre alte Mooreiche. Die Klingen – Stahl oder Damaszener Stahl – werden derzeit noch in Solingen in Deutschland bestellt, künftig will Stefan Gmeiner aber auch vermehrt Klingen selbst anfertigen. Von der Freundin gab es dafür zum kürzlich gefeierten 30er eine Feldschmiede. „Jedes meiner Messer ist einzigartig“, so Gmeiner, der auch gerne persönliche Erinnerungsstücke in seinen Messern verarbeitet. Infos unter Tel.: 0664/5022709.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.