16.08.2016, 15:20 Uhr

Orgelklang im Apfelland in der Filialkirche St. Stefan

Das geistliche Konzert "Regina coeli" in der Kirche St. Stefan war ein voller Erfolg. (Foto: Alois Riegler)

Das geistliche Konzert "Regina coeli" wurde in St. Stefan zur Aufführung gebracht.

Das erste Konzert auf der in den letzten Monaten renovierten und nun wiederbespielbaren Orgel der Filialkirche St. Stefan bei Kaindorf war ein voller Erfolg. Unter dem Titel „Regina coeli“ präsentierte Stefan Teubl gemeinsam mit Instrumentalisten und Sängern aus Kaindorf im Rahmen der Konzertreihe "Orgelklang im Apfelland" Orgelwerke, Chordarbietungen sowie Duett von Renaissance und Barockmusik bis zu „Sister act“.
Obmann Alois Riegler, vom Verein zur Erhaltung der Kirche St. Stefan, begrüßte rund 120 Zuhörer unter ihnen LAbg. Hubert Lang, Vizebürgermeister Martin König, Ortsteilbürgermeister Peter Prem, ÖKB Obmann Josef Zach und Wirtschaftsrat Franz Rodler. Ein besonderer Dank gilt dem Obmann des Vereins Orgelklang im Apfelland Josef Hofer, der sich um die Sanierung der Orgel sehr bemühte und viel Zeit dafür aufgewendet hat.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.