13.06.2016, 08:45 Uhr

Pöllau: Familienstreit

(Foto: KK)
Pöllau. – Im Verlauf eines Familienstreits verletzte ein 44-Jähriger Donnerstagvormittag seine Freundin, deren Schwester und deren Mutter leicht. Nachdem er die Personen auch mit dem Umbringen bedroht hatte, wurde er festgenommen.
Der 44-Jährige aus dem Bezirk Murtal geriet mit seiner 24-jährigen Freundin und deren Mutter Donnerstagvormittag, 9. Juni 2016, in Streit und verletzte die beiden sowie die Schwester der Freundin durch Tritte und Schläge leicht. Auch die 24-Jährige verletzte ihre Mutter im Verlauf der Auseinandersetzung leicht. Bei den folgenden Einvernahmen stellte sich heraus, dass der 44-Jährige auch massive Drohungen mit dem Umbringen gegen die Familienmitglieder ausgesprochen hatte. Gegen den Mann wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Graz ein Haftbefehl erlassen. Er wurde am 12. Juni 2016 festgenommen. Der einschlägig Vorbestrafte wird in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert. Die 24-Jährige wird angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.