02.07.2016, 15:42 Uhr

Sebersdorf: Verkehrsunfall

(Foto: KK)
Ein 31 Jahre alter Pkw-Lenker aus Rohr im Burgenland lenkte sein Fahrzeug auf der L 412 von Kaindorf kommend in Richtung Sebersdorf. Unmittelbar vor Sebersdorf kam er laut eigenen Angaben aufgrund Sekundenschlafes auf die linke Fahrbahnseite und stieß dabei frontal gegen den entgegenkommenden Pkw eines aus Ebersdorf stammenden 67 Jahre alten Mannes. Der burgenländische Fahrzeuglenker musste mittels Bergeschere von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Beide Unfallbeteiligten wurden durch den Verkehrsunfall unbestimmten Grades verletzt und mit den Rettungshubschraubern C12 und C16 ins LKH Graz gebracht.
Die Bergearbeiten wurden von der Feuerwehr Sebersdorf (3 Fahrzeuge mit 18 Mann) und der Feuerwehr Ebersdorf (1 Fahrzeug mit 9 Mann) durchgeführt.

Quelle: ÖA-Team Polizei
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.