10.03.2016, 15:10 Uhr

Symposium für Jugendpsychiatrie

Bereits zum 17. Mal findet im April das Kinder- und Jugendpsychiatrische Symposium im Schloss Pöllau statt und ist so ein fixer und bewährter Bestandteil des Veranstaltungsprogrammes im Bezirk und in der Steiermark geworden. Auch heuer werden wieder international anerkannte Referentinnen und Referenten an dieser Veranstaltung teilnehmen. Mit täglich über 350 interessierten Besuchern aus der Steiermark und anderen Bundesländern ist diese Veranstaltung die größte ihrer Art in Österreich. Die Vorträge sind für alle, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, interessant. Am Donnerstag, 28. April mit Beginn um 20 Uhr findet als einer der Höhpunkte das Figurentheater von Simon Meusburger und Nikolaus Habjan basierend auf den Erzählungen von Friedrich Zawrel statt. Die Produktion wurde mit dem Nestroypreis 2012 in der Kategorie Beste Off-Produktion ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.