28.09.2016, 08:17 Uhr

Traktorbrand in Unterbuch

(Foto: KK)
Aus bisher unbekannter Ursache geriet Dienstagmittag, 27. September 2016, ein Traktor in Brand. Gegen 12.15 Uhr war ein 75-Jähriger aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld mit seinem Traktor samt Anhänger, beladen mit Mist, von seinem landwirtschaftlichen Anwesen auf einer Zufahrtsstraße in Richtung Gemeindestraße unterwegs. Nach etwa 500 Metern bemerkte er eine Rauchentwicklung und hielt das Fahrzeug an. Nachdem er die Batterie abgeklemmt hatte, begann es im Motorraum zu brennen.
Die Feuerwehr Buch-Geiseldorf, die mit insgesamt sieben Personen und zwei Fahrzeugen im Einsatz war, konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Am Traktor entstand Totalschaden. Der dadurch entstandene Schaden ist derzeit nicht bekannt. Die genaue Brandursache muss erst von den Brandsachverständigen ermittelt werden.

Quelle: Landespolizeidirektion Steiermark
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.