22.06.2016, 07:23 Uhr

Verkehrsunfall auf B54 in Seibersdorf

Am 20. Juni wurden die Feuerwehr Grafendorf mit stillem Alarm zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person nach Seibersdorf gerufen.
Zuerst wurde die Unfallstelle abgesichert und die verletzte Person erstversorgt. Zeitgleich konnte eine Umleitung der B54 eingerichtet werden. Nach dem Abtransport des Verletzten durch das Rote Kreuz wurden die Fahrzeuge von der Fahrbahn entfernt und diese gereinigt.

Eingesetzte Kräfte:
RLFA 2000
KDOA
und 10 Mann
Polizei
Rotes Kreuz
Abschleppunternehmen

Bericht und Fotos: FF Grafendorf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.