01.07.2016, 12:16 Uhr

Vom Lehrbub bis an die Führungsspitze

Direktor Gerhard Ruck ist seit 1987 Geschäftsführer des E-Werk Großwilfersdorf. (Foto: Urs Bürki)
Gerhard Ruck ist mit ganzem Herzen E-Werker. Seit 33 Jahren gehört er dem Unternehmen an. 1972 begann er bei den Feistritztaler Elektrizitätswerken mit der Techniker-Lehrlingsausbildung. Aufgrund seines Engagements, Wissens und seiner Erfahrung wurde ihm 1987 die Geschäftsführung übertragen. 1992 wurde er zum Betriebsleiter bestellt. Fünf Jahre später bekam er den Direktor-Titel verliehen. Zusammenarbeit, Eigenverantwortlichkeit und ein gutes Betriebsklima sind ihm ein besonderes Anliegen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.