27.07.2016, 12:17 Uhr

Von Blaulicht bis Löscheinsatz

13 Jugendliche überzeugten sich vom "Erlebnis Feuerwehr" in Fürstenfeld.

13 Jungfeuerwehrler hatten beim Erlebnisnachmittag in Fürstenfeld viel Spaß.

Spiel und Spaß mit den Gerätschaften der Feuerwehr und Führungen durch das Feuerwehrhaus bot die FF Fürstenfeld im Zuge des diesjährigen Ferienpasses. Seit Anbeginn dabei freute sich das Feuerwehr-Team, um Oberfeuerwehrmann Monika Kaplan über 13 jugendliche, die am erlebnisreichen Nachmittag teilnahmen. Drei Jugendbetreuer informierten über Einsatzfahrzeuge, Notrufnummern und die richtige Alamierung. Auch Löschversuche mit Kerzen und Zielspritzen standen am Programm. Am Ende wartete eine gemeinsame Jause auf die fleißigen kleinen Feuerwehrmänner- und Feuerwehrfrauen.

159 Mitglieder zählt die FF Fürstenfeld aktuell. Darunter 13 Jungflorianis. Wer gerne bei der Feuerwehr mitmachen möchte, kann sich bei Jugendbetreuer Martin Jeindl unter der Telefonnummer 0664 4309351 oder unter martin.jeindl@feuerwehr-fuerstenfeld.at melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.