12.10.2016, 08:28 Uhr

Weiberwellness im Florianisaal Hochenegg

Kabarett vom Feinsten: Lydia Prenner-Kasper sorgte mit Gitarre und Pointenregen für einen humorvollen Abend. (Foto: Michael Kriendlhofer)

Kabarettistin Lydia Prenner-Kasper sorgte mit ihrem neun Soloprogramm für einen Lachtränenreichen Abend im Bademantelflair.

Auf Einladung des Kulturforums Nestelbach im Ilztal gastierte die bekannte Kabarettistin Lydia Prenner-Kasper mit ihrem dritten Soloprogramm „Weiberwellness“ im ausverkauften Florianisaal in Hochenegg. Im weißen Bademantel entführte die aus dem Fernsehformat "Sehr witzig!" bekannte Künstlerin die Zuschauer ins Reich von Wellness und Entspannung mit Östrogenpower und Lachmuskeltraining deluxe.
Mit viel Witz und Ironie gab die Kabarettistin Lydia Prenner-Kasper ihre Erlebnisse beim jährlichen Thermenaufenthalt mit ihrer Damenrunde und gab Anekdoten aus dem Nähkästchen zum Besten. Da durfte bei dem einen oder anderen pointenreichen Ständchen auch die Gitarre nicht fehlen.
Kulturforum-Obmann Gemeindevorstand Michael Kriendlhofer konnte unter den begeisterten Besuchern auch die beiden Vizebürgermeister der Marktgemeinde Ilz, August Friedheim und Karl Turza begrüßen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.