08.03.2016, 17:44 Uhr

Wenn der Wald zum Klassenzimmer wird

Waldpädagogen versuchen Kindern den Wald spielerisch näher zu bringen. (Foto: KK)
Die Waldpädagogen haben es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern aus der Region den Wald mit all seinen Facetten näher zu bringen. Unter Waldpädagogik versteht man Umweltbildung mit dem Schwerpunkt Wald, wobei großes Augenmerk auf den "Unterricht" im Wald gelegt wird. Die Waldpädagogen versuchen, die Inhalte mit Herz und mit Hirn zu vermitteln. Erst das Erleben sichert die nachhaltige Wirkung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.