06.05.2016, 14:18 Uhr

Zeil bei Stubenberg: Pensionist nach Suchaktion leicht verletzt aufgefunden

(Foto: KK)
Zeil bei Stubenberg. Ein 78-jähriger Pensionist aus einem Pflegekompetenzzentrum konnte nach einer Suchaktion, Freitagmittag, 6. Mai 2016, leicht verletzt und unterkühlt aufgefunden werden.
Donnerstagnachmittag, 5. Mai 2016, gegen 15 Uhr, wurde der unter Demenz leidende 78-Jährige zuletzt im Pflegekompetenzzentrum gesehen. Nachdem er nicht wieder zurückgekehrt war, verständigte eine Mitarbeiterin die Polizei. Sogleich wurde eine Suchaktion, bei der 18 Personen der Feuerwehr Stubenberg, die Rettungshundestaffel Steiermark, Tasso Süd, Polizeibeamte und der Polizeihubschrauber „Libelle“, beteiligt waren, eingeleitet.
Der 78-Jährige konnte Freitag, 6. Mai 2016, gegen 11 Uhr, von den Suchmannschaften in einem Graben in Zeil bei Stubenberg, etwa einen Kilometer vom Pflegekompetenzzentrum entfernt, leicht verletzt und unterkühlt aufgefunden werden. Der Pensionist dürfte gestürzt sein. Nach der Erstversorgung wurde der 78-Jährige ins LKH Hartberg eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.