22.06.2016, 13:06 Uhr

Zeugnistag für ambitionierte Gemüseproduzenten

Die erfolgreichen Absolventen des Lehrgangs in Großwilferdorf mit ihren Gratulanten. (Foto: KK)

In der Gartenbauschule Großwilfersdorf nahmen 13 Gemüseproduzenten aus ganz Österreich ihre Facharbeiterbriefe entgegen.

Sechs Monate drückten 13 Gemüseproduzenten aus sechs Bundesländern in der Gartenbauschule Großwilfersdorf. Abschließend überreichte Direktor Franz Patz in Anwesenheit der Vizepärsidentin der Steirischen Landwirtschaftskammer, Maria Pein, des Landtagsabgeordneten Hubert Lang, des Obmanns des Österreichischen Gemüsebauverbands, Fritz Rauer und des Großwilfersdorfer Bürgermeisters Johann Urschler Zeugnisse und Facharbeiterbriefe. Bei der Abschlussfeier des bisher zweiten Speziallehrganges dieser Art hob Patz vor allem die Leistungen der Absolventen hervor, 11 Lehrgangsteilnehmer erreichten einen Ausgezeichneten Erfolg, zwei Teilnehmer beendeten die Ausbildung mit einem Guten Erfolg.
Ziel der Ausbildung ist es, die hohe Qualität der heimischen Gemüseproduktion zu sichern und weiter auszubauen. Größter Wert wurde auf eine praxisnahe Ausbildung gelegt. Unterrichtet wurden die Absolventen von den Lehrern der Gartenbauschule Großwilfersdorf, Experten der Landwirtschaftskammer und Praktikern. Die Landwirtschaftskammer, der Landesverband Steirischer Gemüsebauern und die Gartenbauschule Großwilfersdorf haben in engagierter Vorarbeit diesen Facharbeiterkurs auf die Beine gestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.