30.05.2016, 09:18 Uhr

Beide U11-Teams österreichische Vizemeister

Die Hartberger U11-Volleyballteams durften über den österreichischen Vizemeistertitel jubeln. (Foto: KK)
Erfolgreiches Wochenende für die jüngsten TSV Hartberg Volleyball-Teams: Bei den österreichischen U11-Meisterschaften im niederösterreichischen Pöchlarn holten sich Mädchen und Burschen den Vizemeistertitel.
Die Mädchen, betreut von Julia Gamperl und Julia Großschedl, spielten im Finale gegen die favorisierten Volley-16-Girl aus Wien. Den ersten Durchgang konnten die Hartbergerinnen lange offen halten, mussten sich aber knapp mit 23:25 geschlagen geben. Im zweiten Satz waren die Wienerinnen unterm Strich zu stark.
Auch die Jungs von Martin Gamauf und Enzo Robitschko hatten ein starkes Wiener Team als Finalgegner. Die effizient spielenden Döblinger hatten aber gewaltig zu kämpfen und Glatz und Co zeigten mächtige Gegenwehr, doch auch die Jungs verloren das Finale mit 0:2 in Sätzen.

TSV U11 weiblich: Bruckner, Peklar, Thier, Hirschböck

TSV U11 männlich: Glatz, Gruber, Jeitler, Förster, Fallent
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.