24.05.2016, 10:30 Uhr

BikeandRoad Trophy Stubenberg

Zum ersten Mal wurde am vergangenen Wochenende die BikeandRoad Trophy in Stubenberg am See ausgetragen. Bei heuer erstmals warmen Temperaturen führte die Strecke vom See hinauf zum Tierpark, vorbei bei Lama, Wolf und Puma rauf auf den höchsten Punkt vom Buchberg. Darauf folgte eine wegen des Regens am Vortag sehr rutschige durchaus fordernde Abfahrt zurück zum See. Diese Runde musste 8 mal absolviert werden. Am besten vom WSA Greenteam gelang dies Manfred Heiling der in seiner Altersklasse den dritten Rang erreichte. Weiter Topplatzierungen wurden von Erich Andrejek, 2. Platz AK4, Sandro Nistelberger 8. Platz AK1, Andi Forster 11. Platz AK1, Franz Lafer 7. Platz AK4, und Rudi Steindl 18.Platz AK3 erreicht. Über den 2.Platz bei den Damen durfte sich Anja Gleichweit freuen. Mit dieser Platzierung durfte sie sich am Ende des Tages das Leaderjersey für die BikeandRoad Kombiwertung überziehen. Beim Straßenrennen am Sonntag wurde wieder am See gestartet, hinauf Richtung Buchberg weiter durch den Ort von Stubenberg und zurück runter zum See. Diese Runde musste 10 Mal absolviert werden was eine Strecke von 70km und 1100Höhenmeter bedeutet. Schnellster vom WSA Greentam war Neuzugang Andreas Nistelberger mit dem 2. Rang in der AK3. Andreas Gratzer belegte in dieser Klasse den 5.Rang. Christian Koch holte in der AK2 den 4.Rang. Georg Mayer wird in der AK1 neunter. Mit dem zweiten Platz von Johann Walch in der AK5 konnte ein weiterer Stockerlplatz erobert werden. Siegerin des Tages bei den Damen war Anja Gleichweit, womit sie auch die Kombiwertung für sich entscheiden konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.