15.09.2016, 14:07 Uhr

Florianijünger schnell unterwegs

Die Feuerwehr Sparberegg sicherte sich den österreichischen Feuerwehr-Mannschaftsmeistertitel. (Foto: KK)

Feuerwehr Sparberegg wieder ganz vorne bei den Österr. Feuerwehrradmeisterschaften

Am 20. August fand in St. Johann in Tirol bei perfekten Wetterbedingungen die 24. Österr. Feuerwehrradmeisterschaft statt. Die FF Sparberegg reist mit einem Staatsmeistertitel und dem Sieg der Teamwertung nach Hause.


Für die FF Sparberegg starteten Markus, Martin und Daniel Plank sowie Andreas Kerschbaumer. Gleich zu Beginn des Rennens zeigten sich die Brüder Plank immer in den vordersten Reihen. Martin Plank, der als erster in die Zielgerade einbog, fuhr ganz knapp am Tagessieg vorbei (+0,40 Sek.) und platzierte sich auf dem 4. Rang in der Kategorie A. Am Hinterrad von Martin Plank fuhr Markus Plank über die Ziellinie und und sichert sich nach 2015 wieder den Staatsmeistertitel in der Kategorie B.
Daniel Plank fuhr einen starken Sprint und konnte sich in der Kategorie A den 11. Rang sichern. Die Vorbereitung von Andreas auf die Meisterschaft verlief leider aus Verletzungsgründen nicht nach Wunsch, aber dennoch kämpfte er sich mit einer beachtlichen Leistung ins Ziel und sicherte sich den 21. Rang in der Kategorie B. Durch die starke mannschaftliche Leistung sicherte sich das Team den österreichischen Mannschaftstitel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.