27.07.2016, 17:10 Uhr

Hochklassiges Tennis sorgte für große Begeisterung

Erfolgreich zeigten sich die Damen und Herren beim Wechselland Cup 2016. (Foto: Hiebaum)

Bereits zum 14. Mal in Folge wurden die Sieger des Wechselland-Cups 2016 ermittelt.

Der Wechselland-Cup, der mittlerweile bereits zu einem der traditionellsten Tennisbewerben des Dreiländerecks herangewachsen ist, war auch dieses Jahr ein voller Erfolg. 16 Herren- und 8 Damen-Mannschaften aus dem Burgenland, Niederösterreich und der Steiermark waren dabei, als von Mai bis Juli der „Wechselland-Mannschafts-Champion“ ermittelt wurde.
Bei den Finalspielen der Damen und Herren Gold, die heuer auf der neu adaptierten Tennisanlage in Dechantskirchen ausgetragen wurden, zeigten die Spielerinnen und Spieler hochklassiges Tennis. Zahlreiche Zuschauer sorgten den ganzen Tag über für eine tolle Atmosphäre. Bei den Damen konnte die Mannschaft des TC Neustift den Titel verteidigen und setzten sich mit 2:1 gegen den TC Friedberg durch. Im Bewerb "Herren Gold" konnte die Mannschaft des UTC Pinggau innerhalb der letzten 14 Jahre zum 4. Mal den Wechselland-Pokal nach Pinggau holen. Das Finale war bereits nach den vier Einzel entschieden, dennoch erkämpfte sich die Mannschaft des TC Limbach-Schlag mit 2 Siegen in den Doppel noch ein 3:3.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.