08.06.2016, 11:03 Uhr

Kadan verletzte sich

Ursula Kadan kehrte verletzt von der Orientierungslauf EM heim. (Foto: KK)
Die Fürstenfelderin Ursula Kadan lief bei den Orientierungslauf- Europameisterschaften in Tschechien mit der Mixed Staffel als Starläuferin ein fehlerfreies Rennen und erreichte mit dem österreichischen Team Rang neun. Im Sprint ging sie nach Platz drei in der Quali mit großen Hoffnungen ins Rennen, am Ende blieb nach einigen Fehlern aber nur Rang 34. Beim Langdistanzrennen verletzte sich Kadan an der Ferse. Sie biss aber bis zum Ende des Rennens durch und belegte den guten 30. Platz. "Die EM lief nicht ganz nach Wunsch, meine Achillessehne ist aber zum Glück unverletzt und ich kann bald wieder trainieren", resümierte Kadan.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.