21.03.2016, 10:07 Uhr

Loipersdorf gelang ein Auftakt nach Maß

Nach hektischem Spiel gelang den Loipersdorfern doch noch der Sieg. (Foto: KK)
Auf dem Papier schien für den DUSV Loiprsdorf in der Unterliga Süd als Zweiter gegen den Tabellenletzten Paldau alles klar. Doch im Vorfeld prognostizierte Siege sind zumeist die schwersten und so war es auch diesmal. Paldau ging in der 10. Minute durch einen glücklichen Kopfball in Führung, die Partie war anfangs auch ausgeglichenen. Ein toller Freistoß in der 22. Minute durch Alex Kanalas brachte den verdienten Ausgleich. Mit dem 1:1 ging es auch in die Kabinen.
Nach dem Seitenwechsel lies Loipersdorf kaum eine Torchance des Gegners zu, war aber dennochnicht in der Lage, den Führungstreffer zu erzielen. Nach dem 2:1 in der 65. Minute durch Omic war die Partie schließlich entschieden. Als Draufgabe gab es dann in der 82. Minute noch einen Elfmeter. Wieder war der Torschütze Omic. Zweimal gelb/rot und einige „Gelbe“ zeigten die Hektik im ersten Spiel der Frühjahrsrunde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.