30.05.2016, 07:13 Uhr

Vizemeister feierte Auswärtssieg

Thomas Rotter dirigierte die Hartberg Abwehr wieder einmal perfekt. (Foto: KK)

Der TSV Hartberg feierte gegen das heimstarke Team von St. Florian einen 1:0 Auswärtssieg.

Der Erfolg der Oststeirer gegen die bislang auf Platz drei liegenden Oberösterreicher war am Ende verdient. Die Entscheidung fiel in der 58. Minute, als sich Topscorer Dario Tadic die Chance eines Handelfmeters nach einem Corner nicht entgehen ließ und den Sieg fixierte. Tadic, Beslic und die eingewechselten Heil und Schweiger hatten mit guten Möglichkeiten einen weit höheren Sieg der Oststeirer vor den Beinen. "Die Meisterschaft ist so gut wie gelaufen. Nun geht es darum, das Trainerteam und eine starke Mannschaft für die kommenden Saison zu formen", sagt Sektionsleiter Erich Korherr. Die Vertragsverlängerung mit Trainer Uwe Hölzl sollte nur noch Formsache sein, ob Co-Trainer Stefan Fuhrmann bleibt, ist wegen der täglichen weiten täglichen Anreise aus Neusiedl noch offen. Der TSV Egger Glas Hartberg empfängt in der letzten Runde am kommenden Mittwoch, 1. Juni 2016, um 18.30 Uhr den SV Gurten. Nach dem Match gibt es Freibier für alle Besucher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.