08.05.2016, 21:10 Uhr

Weltcuppunkte für Kadan und Kerschbaumer

Ursula Kadan (li) und Gernot Kerschbaumer holten die ersten Weltcuppunkte in dieser Saison. (Foto: KK)

Für Österreichs Orientierungslauf-Asse lief esbeim Weltcupauftakt in Polen gut.

Bei den ersten Weltcupbewerben des Jahres im Orientierungslauf in Wroclaw (Polen) sammelten Ursula Kadan (OC Fürstenfeld) und der Sparberegger Gernot Kerschbaumer (HSV Pinkafeld) die ersten Weltcuppunkte in dieser Saison. Kadan kam auf die Plätze 16 und 17, Kerschbaumer auf die Ränge 14 und 21. In der Sprint Mixed Staffel belegten beide zusammen mit Robert Merl (ASKÖ Henndorf) und Laura Ramstein (OLC Graz) unter 18 Ländern den neunten Platz.
Gute Zukuftsperspektiven
Rückblickend auf die ersten Weltcupbewerbe der Saison können vor allem Österreichs Routiniers Kadan und Kerschbaumer mit den Platzierungen in den Weltcuppunkterängen zufrieden sein. Aber auch die jungen aufstrebenden Läufer haben gezeigt, dass sie näher rücken und mit etwas mehr Konstanz in die Weltcuppunkteränge laufen können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.